unser aktueller Spendenaufruf

1.200 qm Teppich, 70 Kleiderschränke, 70 Sideboards, 30 Tische, 100 Stühle, 60 Pflegebetten....

Gehen in 2 Lieferabschnitten ins Lager Lemberg und dann weiter in  die Krankenhäuser der Ukraine.

Unsere Möbelabholungen gehen weiter am 26.8.22, dann kommt der Rest nach Troisdorf, die Pflegebetten werden direkt vor Ort am Altenheim auf einen Sattelzug verladen...Wir mieten laufend ( inzwischen wöchentlich ) bei AVIS LKWs für diese Aktionen an.

Hartmut Schulz fühlt sich motiviert mit Manu Gardeweg und

2 weiteren Personen

.

 
"Lohmar hilft" hat mal wieder zugeschlagen. Ein langer anstrengender Tag wurde mit fleißigen Helfern gemeistert. Eine Seniorenresidenz in Niederkassel-Lülsdorf wird komplett neu eingerichtet und "Lohmar hilft" bekommt in mehreren Schritten die jetzt ausgemusterte Einrichtung. Mit Hilfe eines 7,5-t-LKW von AVIS Sankt Augustin wurde gestern der erste Teil mit 2 Ladungen abgeholt und im Lager von "Lohmar hilft" entladen. Schon für den 26. und 29. August sind weitere Abholungen in Lülsdorf geplant. Erläuterungen zum Tagesablauf gestern gibt es bei den Fotos.

 

Wir suchen für die Einrichtung einer Unterkunft
30 Stühle mit Metallrahmen / Beinen
30 schmale Metall Regale ( es geht um die Brandlast, daher beides nicht zu 100% aus Holz möglich ).
Spendenannahme gerne im Lager Troisdorf. Größere Mengen können abgeholt werden.

Hurra, wir dürfen für eine Mitarbeiterin ( mit 4 Kindern ) von Lohmar hilft eine 100qm, 3 Zimmer Wohnung in Wahlscheid einrichten.
Es werden nette Möbel gesucht, 1 Doppelbett 160-200, 2 große Kleiderschränke, Küche, Betten für die großen Kinder, Sofa, Esstisch...quasi alles
Nette Angebote bitte per PN an mich😘
Danke

Weit über 100 Tonnen Hilfsgüter haben seit Beginn der Ukraine Krise unser Lager in Troisdorf verlassen.

Innerhalb der Zusammenarbeit mit dem Netzwerk ziviler Krisenstab waren es insgesammt über 4.000 Paletten, die Stand 07/22 über unsere 6 Lager mit runden 70 Organisationen umgeschlagen wurden.

Hier gingen Pakete mit 1 mal Bettwäsche an KHS in UK und eine direkte Hilfslieferung...

Das ist Dima Kapitunov, ein wundervoller Mensch aus Tscherkassy. Immer wenn er in Deutschland ist und humanitäre Hilfsgüter sammelt, kommt er auch bei uns vorbei. Zuletzt konnten wir von Manu Gardeweg die Medikamente und Babynahrung in sein Auto laden. Dima und seine Kollegen fahren direkt an die Front und verteilen dort die Hilfsgüter. Das sind aktuelle Bilder, Hilfe ist weiterhin notwendig und wir können nur helfen, wenn ihr uns unterstützt. Bald kommt der Herbst und der Winter und dann wird sich die Situation nochmal gravierend verschlechtern. Bei unserer nächsten Fahrt werden wir zu Dima nach Tscherkassy fahren. Wie ihr seht, werden dringend Lebensmittel gebraucht, Konserven usw. und davon ganz viel.

Ukraine, und alles was wir dafür tun können

Dieser irrsinnige Krieg fordert Opfer...

Wir bemühen uns, diesem Thema gleich mehrgleisig zu begegnen und sammeln Spenden für die Auslandstransporte, innerhalb unseres Netzwerkes Ziviler Krisenstab.

Zeitgleich bemühen wir uns, hier vor Ort ein zu Hause zu schaffen, für zahlreiche Frauen mit ihren Kindern, die es bis Lohmar geschafft haben.

Das dritte Thema ist dann die Stärkung der lokalen Infrastrukturen, Kleiderkammern müssen mit Nachschub versorgt werden können, die Kids brauchen Ausstattung für den Besuch der Schule und unsere Tafeln müssen leistungsfähig bleiben.

Erstaufnahmen wollen mit Ausstattung versorgt sein. Hierfür stehen wir mit unserem 1.100qm Lager in Troisdorf und unserer Erfahrung.

Ein Spagat, wie wir ihn 2015 noch nicht kannten.

Spendenannahme:

10 Uhr bis 15 Uhr, Gierlichsstr. hoch bis hinter die Halle 150 von Dynos und dann rechst rein auf unser Gelände im Gewerbegebiet Stadtpark,

53840 Troisdorf. Jeweils Dienstag, Donnerstag .

24 Stunden, rund um die Uhr, steht Euch unser Spendencontainer in Jexmühle 54 am Wanderweg 18 in Lohmar Jexmühle zur Verfügung.

Auch hier, bitte derzeit nur Wintersachen!!! Winterschuhe, Turnschuhe und Fußballschuhe in allen Größen. DANKE

Gute Sommerkleidung für die Ukraine, Sommer 22

unser Ziel ist gewaltig aber machbar.

68 Paletten Sommerkleidung, die wir inzwischen unsortiert annehmen, gehen mit 2 LKW auf die Reise in unser Zwischenlager der Osthilfe e.V in Ungarn. Dort wird in 2 Einrichtungen alles nach Größen sortiert. Wir müssen im Lager Troisdorf nur die Vorsichtung machen und packen.

Einige Wochen vor Kriegsbeginn hatten wir schon Winterkleidung verschickt, damals fertig sortiert und aus unserem Lagerbestand...in weiser Voraussicht, das wir bald alle LKW Kapazitäten für die humanitären Transporte brauchen.

Bitte unterstützt uns, das wir das angeplante Ziel erreichen.

Gemeinschaftstransport mit dem Pfoten Verband e.V

humanitäre Hilfe gerät ins Stocken...

Die FHV (Frauenhilsvereinigung) der Bonner Kirche Jesu Christi HlT (Mormonen ) hat heute 105 Willkommens-Hygienesets gepackt und im Spendenlager abgegeben.
Lieben Dank an die Damen und Doris fürs anliefern
Der Lagerbestand ist dadurch auf runde 2.700 gewachsen.
Unser Spendeneingang ist u.a. bei den Lebensmitteln ( besonders schlimm ) stark rückläufig, so das wir nur noch alle 2-3 Wochen einen LKW in die Ukraine schicken können.
Auf unserer Amazon Liste sind dringende Dinge aufgeführt, die natürlich auch alle im lokalen Handel erhältlich sind.
Bitte unterstützt uns weiter, damit wir humanitäre Hilfe in der Ukraine und auch hier vor Ort leisten können.
<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fmanu.gardeweg%2Fposts%2F2078275002333363&show_text=true&width=500" width="500" height="0" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen="true" allow="autoplay; clipboard-write; encrypted-media; picture-in-picture; web-share"></iframe>

 

Unsere Freunde aus Windeck haben fürs Lager von Lohmar hilft - Netzwerk Bekleidung gesammelt.
Die ersten 4 Paletten wurden gestern von 2 ❤️ Buben der Truppe angeliefert und wandern Montag in die Feinsortierung.
Ein Riesen Merci an den untersten Zipfel des Kreisgebietes und an die dortige Bürgermeisterin Alexandra Gauß für die tolle Zusammenarbeit.

 

eV. Kirche Lohmar und Tafel Rösrath

2 verlässliche Partner, beim sammeln für die Ukraine Hilfe.
Danke an Claudia Wißkirchen  für die Tafel Rösrath  und Alexander von der e.V. Kirche Lohmar für den Shuttle.

 

Siegburger Suppensause

Bevor wir ins Wochenende gehen, runden wir die Vorstellung der Kochteams & Partner zur 4. SIEGBURGER SUPPENSAUSE - Das total verrückte Benefiz-Kochevent mit viel Elan ab!
Zum zweiten Mal bei uns am Start, entstanden in unserer Nachbarstadt Lohmar & längst weit darüber hinaus bekannt und geschätzt!
HERZLICH WILLKOMMEN auch 2022 unseren Freunden von
Lohmar hilft - dem Spenden-Management-Netzwerk in der Region.
Angesiedelt in Lohmar, mit großem Lager in Troisdorf ist es unmöglich in kurzen Sätzen zu erzählen, was hier alles geleistet wird!
Herz & Motor das Ganzen ist Manu Gardeweg, eine Powerfrau mit ganz viel kölschem Humor, großem Herzen und unfassbarer Durchsetzungskraft. "Geht nicht, gibts nicht, das funktioniert nicht" - DAS wird man von ihr so gut wie nie hören! "Nebenher" sitzt sie noch für die Partei Grüne Lohmar im Kreistag und engagiert sich für großartige Schulprojekte und, und, und...
übrigens 2021 wurde sie für ihr soziales Engagement mit dem #verdienstkreuz des Verdientsordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt - RESPEKT!
Natürlich stemmt Manu das nicht alleine. Es gibt großartige Menschen mit Herz ,die sich hier ehrenamtlich engagieren - die Palette an Arbeitsleistungen und Hilfsangeboten ist umfassend - zugunsten von Brandopfern für die Flüchtlingshilfe, für Auslandstransporte in die Krisenherde dieser Welt - bis hin zur Nahversorgung in der Coronazeit für bedürftige Mitbürger.
Unsere Initiatorin Sandra hatte Manu nach dem Großbrand in Siegburg 2018 kennengelernt. Der Kontakt bliebt und aus dem privaten Support von Sandra wurde eine Partnerschaft mit der Suppensause, an der LOHMAR HILFT nun also zum zweiten Mal teilnehmen wird.
Wir freuen uns über soviel Power aus unserer Nachbarschaft und sind uns sicher, ihr werdet wieder ganz viele gute Laune und einen großen, gut gefüllten Kochtopf mitbringen‼
Ganz viele Infos zum Helfen findet ihr unter: www.rettesichwerkann.info
Vielen Dank an Hartmut Schulz für den Support mit Bildern - einer der vielen Menschen, die hier immer wieder ehrenamtlich mit am Start ist!

 

Lohmar hilft sucht noch Schoko Osterhasen, um diese tolle Aktion zu unterstützen...

1. Windecker Ostereiersuche - Auf Windecks Kinder warten über tausende Ostereier

„Ich bin mal gespannt, wie viele Eier gefunden werden“, erzählt Matthias Groß mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Nicht nur die geplante Aktion ist einzigartig in Windeck, vielmehr die Menge an Ostereiern, die gesucht werden dürfen, beeindruckt durch ihre Anzahl. Die Rede ist von über 2400 Eiern. Die Eier retteten zum überwiegenden Anteil ehrenamtliche Helfer*innen vor dem Wegwerfen - einen weiteren großen Teil spendete der Rosbacher Rewe Markt. Die immense Menge an geretteten Eiern säte den Keim der nun gewachsenen Idee: Eine große Ostereiersuche für alle Kinder Windecks. Doch der Reihe nach...

Matthias Groß, Gründer des gemeinnützigen Vereins „Die Tonne bleibt leer e.V.“, setzt sich bereits seit vielen Jahren für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein. Dabei arbeitet er besonders eng mit den regionalen Tafeln zusammen. Hierbei kommt es immer wieder zu Rettungen von Lebensmitteln, die z.B. wegen kleiner Schönheitsfehler in der Tonne landen würden. Kurz vor Ostern kam es so zur Rettung einer überdurchschnittlich großen Menge von Eiern - und damit letztlich zur Geburtsstunde der Idee von der 1. Windecker Ostereiersuche.
Windecks Bürgermeisterin, Frau Alexandra Gauß, die sich selbst ebenfalls ehrenamtlich bei der Windecker Tafel engagiert, ließ sich nicht lange bitten die Ostereiersuche als Schirmherrin zu unterstützen. Dafür half sie mit bei der Suche nach einem geeigneten Gelände und wurde schließlich in Dattenfeld fündig. Die Wiesen der Dattenfelder Parkanlage, laden durch ihre Weitläufigkeit und die zahlreichen Versteckmöglichkeiten zur Eiersuche ein. Der Dattenfelder Bürger- und Verschönerungsverein unterstützt die Aktion.
Nun kann sie starten, die 1. Windecker Ostereiersuche. Hierzu sind am Ostersonntag, den 17. April 2022 alle Kinder ab 13 Uhr im Dattenfelder Park eingeladen.

 

Unsere beiden Unterkünfte in Lohmar Neuhonrath

was wir dann daraus gemacht haben...war der Hammer

inzwischen haben wir im Pfarrheim die maximale Belegung mit 15 Pänz und 9 Frauen erreicht. ( 08 / 2022 ).

Das denkmalgeschützte Pfarrhaus mit rund 220qm wurde von Lohmar hilft selbst angemietet und wir haben hier ein Mehrgenerationen WG Projekt eingerichtet.

3 große Zimmer werden an Rentnerinnen vermietet, für die es keinen bezahlbaren Wohnraum gibt, eine Mutter mit 6 jährigem Kind wohnt in Nr. 4 und wir haben zusätzlich eine Sozialberatung incl. Pflegefachberatung eingerichtet.

Ein Zimmer bleibt unbelegt und dient der Unterbringung von plötzlich in Not geratenen Menschen, z.B. Brandopfer

Jetzt starten wir mit unserem Beratungsangebot im Pfarrhof 10, Neuhonrath.
Neben den allgemeinen Themen, Jobcenter, Sozialhilfe, Asylangelegenheiten, die wir selbst abdecken, konnten wir zertifizierte Lohmarer Pflegedienste für die Pflegefachberatung gewinnen.
Wir hoffen, das unser Büro das bisher schon tolle Beratungsangebot in Lohmar noch weiter ergänzen kann.

 

Die Mehrgenerationen WG im Pfarrhof

Mutter mit 6 jährigem Kind

unsere WG Küche

Elkes Zimmer

unser Esszimmer im Wintergarten

Tatjanas Zimmer

https://www.facebook.com/manu.gardeweg/videos/288148680179978

https://www.facebook.com/retlaw.gnilkizrp/videos/958629294850418

15 Pänz wollen beschäftigt sein, wir erweitern laufend den Fuhrpark unserer MINIS und lassen uns sonst auch eine Menge einfallen.

Die Fa. Audio Music z.B. hat für unsere Kids einen super chicken Sandkasten gebaut...Danke dafür

die katholische Kirche stellt uns 2 Objekte zur Verfügung...

Mit einem Zeitfenster von 2 Wochen dürfen wir diese in eine wohnliche, schön eingerichtete Unterkunft für Frauen und Kinder verwandeln.

Mein Team sagt...wir schaffen das...also geht es los..

Zeitgleich sammen Ela und Jessi - unser Backoffice im Hintergrund - noch runde 80 private Wohnungsangebote, die zu einem späteren Zeitpunkt an die Stadt Lohmar übergeben werden sollen...auch hier, sehr erfolgreich.

Kontakt

Lohmar hilft

Jexmühle 54

53797 Lohmar

 

0162-6918384

ManuGNexus@t-online.de

Lohmarhilft@t-online.de

Quicklinks

Spenden
https://paypal.me/Lohmarhilft?country.x=DE&locale.x=de_DE
@Lohmarhilft
Lohmar, DE
Projekt bezogene Spenden
https://paypal.me/Lohmarhilft?country.x=DE&locale.x=de_DE