Finale Container 1 - Lager Troisdorf -

Unser erster Container in den Sudan ist auf dem Frachtweg..
Natürlich haben wir ihn voll bekommen... womit???? Schaut mal😎
15.691 Sommer Pullover
8.625 lange Hosen, 1.512 kurze Hosen
3.401 Jacken, 2.963 Schuhe
16.284 T-Shirts Kurzarm, 3.046 T-Shirts Langarm
3.090 Bodies, 1.127 Röcke, 820 Kleider....u.v.m.
Ich danke allen Mitarbeitern des Lohmar hilft Teams ganz herzlich für einen Sudan Container, der in 11 Stunden fertig war.
Bei den rund 12.000 Kg. Fracht handelt es sich um ein Material Volumen von rund 85.000€ aus unserem Lagerbestand, plus Verpackungen, Paletten, die mit auf die Reise gingen.
Wir danken unseren Unterstützern und Sponsoren, die hier gespendet und mitfinanziert haben.
Unsere Spenden Konten bei der Stadt Lohmar
Verwendungszweck Lohmar hilft
 
Kreissparkasse Köln
BIC: COKSDE33XXX
IBAN: DE55 3705 0299 0023 0017 12
 
VR-Bank Rhein-Sieg eG
BIC: GENODED1RST
IBAN: DE97 3706 9520 2100 8050 17

Anlieferung 2. Container mit 40 Fuss in St. Augustin

Der Tag heute – wieder eine gewaltige Aktion vom Verein "Ärzte für Äthiopien e.V.", "Lohmar hilft" und von der "Initiative gegen Tod im Mittelmehr 2009 e.V.".
Der zweite 40-ft-Container mit Hilfsgütern für die äthiopischen Flüchtlinge im Sudan wurde gepackt. Zeitgleich zum Packen waren noch einige Abholungen zu machen. Es begann beim Lager von Manu Gardeweg „Lohmar hilft“. Hier konnten wir gleich 2x den Sprinter picke packe voll laden mit Hilfsgütern, die vorgestern nicht mehr in den ersten Container bei „Lohmar hilft“ passten. Auch mussten wir 2x zur Asklepios Klinik in Sank Augustin fahren um dort die uns gespendeten Matratzen abzuholen.
Zeitgleich wurde im Lager von „Ärzte für Äthiopien e.V.“ von fleißigen Helfern Karton für Karton mit Kleidung usw. gepackt. Die Dunkelheit war lange eingekehrt, der Container war 2/3 gefüllt. Morgen geht es weiter. Der Container muss ja voll werden - Luft zu transportieren ist nicht unser Ziel. Hartmut Schulz

der erste 40 Fuss Container wird am 20.1.21 bereitgestellt

Nur 1 Tag Verschnaufpause und los geht es mit einem Sudan Transport

Wir haben den 11.1.21, einen Sonntag konnten wir verschnaufen, nachdem über 40 Paletten für den Balkantransport - abholbereit - in Wuppertal stehen.

Statt einem riesen Netzwerk sind wir mit diesmal erst 4 Vereinen aber einem noch größeren Plan am Start.

6.000€ müssen wir in nur 17 Tagen zusammen bekommen um 2 Seecontainer, mit 40 Fuss, in den Sudan zu verschiffen.

Coronabedingt ist die Einfuhr nicht einfach und wir haben nur ein kurzes Zeitfenster...Planen am Limit...aber nichts ist unmöglich.

 

Am 27.01.21 werden die gepackten Container abgeholt, bis dahin müssen wir die 6.000€ zusammen haben.

Über 60.000 Menschen sind bereits in den Sudan geflüchtet, überwiegend Frauen und Kinder.
Ich verschone Dich mit telefonieren, da ich deinen Einsatz mit Bewunderung beobachte.!!!
In den Flüchtlingslagern sind mittlerweile 289 schwangere Frauen.
Sie schlafen auf dem Boden, ohne ein Bett, hochschwanger.
Noch mehr vergewaltigte junge Mädchen, die nicht wirklich wissen, ob sie schwanger sind oder ihre Periode wegen des Stresses ausgeblieben ist....sind ebenfalls hier! Schrieb meine Freundin aus dem Sudan...
Für unseren Transport in den Sudan haben wir kurzfristig die Möglichkeit bekommen 2 Container mit 40 Fuss - über den Seeweg - sicher ins Land zu bekommen. Unsere Partnerorganisation ist vor Ort: Hier bitten wir ganz dringend um Spenden auf dieses
Spendenkonto: runde 6.000€ werden noch benötigt!!!!
Am 27.01.21 werden die gepackten Container abgeholt, bis dahin müssen wir die 6.000€ zusammen haben.
Unsere Spenden Konten bei der Stadt Lohmar
Verwendungszweck Lohmar hilft
 
Kreissparkasse Köln
BIC: COKSDE33XXX
IBAN: DE55 3705 0299 0023 0017 12
 
VR-Bank Rhein-Sieg eG
BIC: GENODED1RST
IBAN: DE97 3706 9520 2100 8050 17

Knappe 600.000 Menschen sind auf humanitäre Lebensmittelversorgung angewiesen.
Wir bemühen uns seit Jahren, hier im Sudan eine Struktur aufzubauen, mit Schulen etc. damit sich die Menschen nicht auf die gefährliche Fluchtroute nach Europa aufmachen.
Wir arbeiten dort vor Ort,leider haben wir nicht die Möglichkeit für sie ein menschenwürdiges Leben anzubieten. Daher ist unser spontaner Spendenaufruf entstanden, da sie dort nicht mal Zelte haben, die sie vor Sonne, Wind und Kälte einigermaßen schützen können.
Nun werden unsere Lager mit Menschen geflutet, die vor dem Bürgerkriegsszenario in Äthiopien flüchten und um ihr Leben bangen.
Zusätzlich zu den Menschen, um die wir uns ohnehin kümmern.
Neben den 6.000€ Frachtkosten werden dringend benötigt:
Zelte
Kartons zum packen
Babynahrung alles Art ( noch haltbar )
Feldbetten für die hochschwangeren Frauen
Rollstühle
Kraftnahrung für die ganz unterernährten Menschen
Die Helfer bitten ausdrücklich um Betten und Zelte zu bekommen. Die Kinder beharren in über 40 Grad draußen, weil nicht alle Zelte haben. Die Vergessenen brauchen uns...
Kinderspielzeuge wären sehr willkommen, damit sie von ihrem Trauma abgelenkt werden
Sie schreiben dass sie nicht einmal ein Bett für die Schwangeren haben
Kindernahrung Wund- Desinfektionsmittel, Zelte
Mittel gegen Fieber…
Mein Gott Manu
Ich kann meine Tränen kaum halten
Gott segne und behüte dich und deinen Lieben 🙏
Und all denen die die Welt ein wenig positiv verändern wollen.
Spendenabgabe bitte NUR in Troisdorf, keine Kleidung!!!
Mittwoch 10-20 Uhr sind wir im Lager Troisdorf, plus donnerstags von 9 Uhr bis 15 Uhr.
Aufgrund der Hausordnung - Gewerbegebiet - OHNE Kinder!!!
Terminabsprache unter 0162-6918384.
Mülheimerstr. 26, Tor 3 Ecke Gierlichsstr. dort beim Sicherheitsdienst für Halle 154 anmelden

Kooperationspartner

Ärzte für Äthiopien e.V.

Flüchtlingsinitiative Lohmar Siegburg e.V.

Initiative gegen Tod im Mittelmeer 2009 e.V. (Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge)

Lohmar hilft mit 24 Paletten Bekleidung, Hilfsgütern.

Netzwerk Transport nach Bihac

Am Anfang steht immer eine Idee, auch wenn sie - wie hier - in einer wirklich irren Netzwerk Orgie mündete.

Christa Feld, Mitgründerin der FI - Flüchtlingsinitiative Lohmar Siegburg e.V. rief an und wollte Winterkleidung etc. nach Bihac schicken.

Zufälligerweise hatten wir uns im Herbst 2019 gerade mit dem Aachener Netzwerk zusammengetan, die mit ihrer Schwester Organisation

SOS Bihac ( vor Ort ), als absolute Balkanprofis am Start sind.

Vom ersten Telefonat mit dem Angebot der FI Lohmar Siegburg e.V. runde 2.000€ Transportkosten zu stemmen, bis zum Startschuß einer Mega Netzwerk Organisation...vergingen nur ein paar Stündchen.

SOS Bihac

Los ging es mit ein paar recht nachhaltigen Bildern und dem Wunsch, kompetente Partner vor Ort zu haben.

SOS Bihac war mit Zlatan und seinen Mitstreitern genau der Richtige...

Das Aachener Netzwerk als Bindeglied und Netzwerkpartner

Manche Sachen laufen so gut, dass ich den Überblick verliere:

 

Initiativen aus Lohmar (Lohmar hilft), Lager in Troisdorf mit Unterstützung aus Köln durch Sabine Dekant.

 

Flüchtlingsinitiative Lohmar-Siegburg e.V.

 

Willkommen in Kaarst

 

und Hürth (Hürther Brücke der Kulturen e.V.)

 

plus die Grünen Erftstadt bringen am 09.01.2021 ihre Hilfsgüter nach Wuppertal-Cronenberg.

 

Mit dabei:

 

2187 Pullover, 839 Jacken, 279 Hosen, 246 T-Shirts, 235 Paar Schuhe, 1500x Unterwäsche, 39 Westen, rund 2000 Socken, 370 Handtücher, 118 Rucksäcke, 27 Zelte, 40 Handys, 97 Schlafsäcke, 199 Decken, 63 Isomatten, 122 Rettungsdecken, 2 Kartons Medikamente, ...plus 50 Kartons aus Hürth

 

Dazu kommen noch 500 Schlafsäcke aus Hamburg Hamburger Hilfskonvoi),

150 Schlafsäcke aus Dortmund Grenzenlose Wärme - Refugee Relief Work e.V.,

3 Paletten Müsliriegel aus Lübeck (Humanistische Union),

4 gr. Kartons Verbandsmaterial aus Ruchheim (Flüchtlingshilfe Ruchheim), ...

 

Von Cronenberg aus geht in ca. 10 Tagen der erste LKW nach Bihac. Der erste LKW - denn ein 40-Tonner für über 40 Paletten wird nicht ausreichen.

FI Flüchtlingsinitiative Lohmar Siegburg e.V.

Finanzierung des ersten LKW nach Bihac und Sammelstelle in der ev. Kirche Lohmar Ort.

Montag bis Freitag

Lohmar hilft mit seinem Lager in Troisdorf

Die Vor Ort Organisation war wichtig, zumal wir auf ein Füllhorn eingelagerter Winterkleidung zurückgreifen konnten.

Derzeit liegt unser Lagerbestand bei Herren S-L, Jacken, Pullover bei NULL.

Unser eingespieltes Lagerteam hatte nur 1,5 Tage Zeit um 9 Paletten transportfertig zu machen, zwischendurch wurde immer wieder gepacktes Spendenmaterial der FI auf Paletten gezogen... 300 Jacken kamen aus einer Sammlung von Helmut Brügelmann und Ute Schmidt von der Rodenkirchener Stadtteilliebe  aus Köln, Sabine Dekant von der Helfergruppe Höhenhaus war auch mit dabei. Prominente Unterstützung im Lager bekamen wir von Sandra Owoc, die u.a. auch die Suppensause " das Benefiz Event " organisiert

Kaarst mit einer seeehr umtriebigen Bürgermeisterin

Nach fast 3 Jahren lernte ich Ursula Baum, die neue Bürgermeisterin von Kaarst, mal persönlich kennen. All die Jahre waren wir prima vernetzt, weil Kaarst auch eine fantastische Flüchtlingsarbeit macht und die jetzige BMin immer mittendrin unterwegs war.

Was dann aber passierte, war der Knaller... Sie ging via Facebook in Kaarst in den Spendenaufruf...

3.1.21

Spendenaufruf für meinen Post gestern - Hilfe für die 900 Männer im abgebrannten Flüchtlingslager in Bosnien.

Dank des tollen Netzwerks in Kaarst ist alles organisiert und es werden die untenstehende Spenden gebraucht.

Abgabe am:

Dienstag, dem 5.1.

Mittwoch, dem 6.1.

Donnerstag, dem 7.1.

nur von 16 - 18 Uhr

Ort: Lukaskirche - Holzbüttgen

Adresse: Lindenplatz 12

 

Bitte NUR folgende MÄNNER Sachen:

-Winter-Männer-Kleidung nur GR. S-L: KEIN XL !!!!

Jacken

Hosen

dicke Pullover

warme Unterwäsche

Socken

- Herren Winterschuhe in allen Größen

- Schlafsäcke

- Zelte

- dicke Decken (keine Plümos)

- Isomatten

- Rettungsdecken (die goldigen Aludinger aus dem Verbandskasten),

- Verbandmaterial

- Schmerztabletten

- Fiebersenker

- stabile Rucksäcke

- Powerbanks

- gebrauchte Handys

 

Vor der Kirche stehen Kartons, die in der oben genannten Reihenfolge !!! gekennzeichnet sind, in die man die jeweiligen Sachen, die man spenden möchte, reinlegt. Dann ist alles sortiert und kann direkt verpackt werden. Daher bitte KEINE Kartons verschlossen packen!! Ihr müsst alles jeweils selbst in die gekennzeichnete Kiste legen an der ihr mit Abstand hintereinander vorbeigeht. Danke.

 

Bitte immer Abstand von einen mind. 3 Metern halten und absolute Maskenpflicht für jeden. Bitte auch nur mit einer Person kommen für die Ablieferung. Bitte keine Kinder mitbringen. Danke für das Verständnis.

Vor Ort sind

 

Tausend Dank an die Ev. Kirche, an Wolfgang Weber, der die gleiche Idee für die Räumlichkeiten hatte und Christian Horn (Vors. des Presbyteriums), der mir auf Anfrage sofort die Räumlichkeiten zugesichert hat. Weiteren Dank an

Bioland Lammertzhof, Heiner Hannen, der 100 Bananenkartons zum packen bringt sowie

REWE Familie Röttcher Kaarst,

Thomas Röttcher, der weitere 50 Bananenkartons spendet.

Wer noch unterstützen kann, wendet sich an Wolfgang Weber via Facebook.

 

Immer nur zwei Personen sind als Helfer vor Ort und für Samstag werden zwei starke Helfer gesucht, die die Kartons so ca. um 10 Uhr in den LKW mit Manu Gardeweg einladen.

 

Danke Kaarst

gaaanz schnell wurde klar, bei DER Kaarster Spendenbereitschaft und einer Vielzahl freiwilliger Helfer, musste eine riesen Location her.

Und dann passierte etwas, was ich nur von 2015 kannte, als die ersten Asylgäste zu uns kamen...

unsere heutigen Abholung, war dann noch ein aktueller Ruf nach mehr Kartons voran gegangen..

Aber auch sowas regelt sich in Kaarst irgendwie ganz von selbst:

fühlt sich hoffnungsvoll mit Wolfgang Weber und Susa Weber– hier:Kaarst 6.1.21

 

GEFUNDEN - Danke

Umzugskartons gesucht für die Spenden für Bosnien

 

Wir brauchen dringend am Donnerstag noch Umzugskartons oder sogenannte Bananenkisten um weiter packen zu können. Wer hat noch welche oder kann auf eigene Kosten welche kaufen und zur Lukaskirche bringen?

Tausend Dank an alle Spender - es ist schön zu sehen, dass Menschlichkeit noch etwas zählt! Danke Kaarst!

Tausend Dank auch an ein tolles Team - liebe Claudia Hoff, Susa Weber und Wolfgang Weber und zahlreiche dazugekommene Helfer.

 

Ergebnis:

Marcel Schmäing

Hallo Frau Baum wir in unserem Transportunternehmen haben noch Umzugskartons die nur einmal genutzt wurden. Wieviele werden benötigt? Gerne auch per PN

La Volpe Transport und Verpackungen

 

Klaudia Hofmann

Ich kann morgen ca. 30 kartons bringen.

 

Goga Vas

Hallo Frau Baum,

Ich arbeite beim Umzugsunternehmen! Wir haben aktuell neue Kartons bestellt, die kommen aber erst in 4- 6 Wochen!

Aber 25 Stück können wir bestimmt abgeben!

Hürther Brücke der Kulturen

Auch hier, unglaubliche 50 Kartons, die in 2 Ladungen ins Zwischenlager nach Cronenberg bei Wuppertal zu Bart gebracht wurden...

Die Grünen Erftstadt

Seit ewigen Zeiten sind Grüne immer in der Flüchtlingsarbeit unterwegs. Hier unsere hochmotivierte Truppe wurde aber doch ein wenig überrannt und musste am 9.1.21 noch einen Pferdeanhänger an den Bus hängen...

Ärzte für Äthiopien

Seit ewigen Zeiten, wird Hartmut Schulz, seines Zeichens Chef Fahrer von Ärzte für Äthiopien, immer wieder an uns ausgeliehen...

Das liegt mit unter, an seiner absoluten Zuverlässigkeit aber auch an der Tatsache, das wir uns seit gefühlten Ewigkeiten beide in der sozialen Arbeit tummeln und gut kennen....Er bildet mit meinem Göttergatten Rainer Mettmann ein tolles Transport Team

Willkommen in Cronenburg

Unser Transferlager von Bart wurde heute extrem gefordert.

Am laufenden Meter kamen Anlieferungen rein und es bildeten sich gigantische Türme mit über 40 Paletten.

Nun kann das Aachener Netzwerk den ersten 40 Tonner an den Start bringen und es sieht ganz danach aus, als wenn wir noch ein bischen weiter sammeln, packen und Nr. 2 ebenfalls voll bekommen.

Nur 1 Woche !!!!

Wir tummeln uns bei Auslandstransporten

Wir bedanken uns bei allen Spendern, Unterstützern, Sponsoren.
Unseren unermüdlichen ehrenamtlichen Helfern und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
117 Paletten Hilfsgüter haben unsere Lager in 2018 Jahr verlassen.
Wir versorgten die hiesigen Tafeln, Kleiderkammern und die Obdachlosenhilfe mit 42 Paletten.
Gemeinden, lokale Brandopfer und Sozialeinrichtungen wie u.a. Frauenhäuser mit 16 Paletten.
59 Paletten gingen dieses Jahr auf diverse Auslandstransporte.
Mit rund 359 Paletten erfolgte unser Umzug im Mai vom Hochregal Spich ( Fa. Thurn ) an unseren neuen Standort aufs Gelände Gewerbegebiet Stadtpark.

Idlib in Syrien März 2020

134 Kartons sortierte Kleidung stellten wir unserem Kooperationspartner https://www.facebook.com/avicenna.hilfswerk/ zur Verfügung

monatliche Transporte in die Partnerstadt Villa Verde mit Plus Europa e.V

PLuS Europa Lohmar e.V. freudig hier: Vila Verde.

Das ehemals Lohmarer Feuerwehrauto in neuem "Kleid" ist in Vila Verde angekommen und nach Umbau und Segnung in den aktiven Dienst getreten. Voll mit Spenden aus unserer Sammlung.

Durch den monatlichen Shuttle geht jeden Monat eine Palette mit Hilfgütern mit einem LKW ab Luxemburg runter.

U.a. waren die Feuerwehrleute durch die ganzen Waldbrände im Dauereinsatz und wir haben uns um Bekleidungsnachschub gekümmert.

Ein riesen Dankeschön an Rene Hill für 4 Mega Kartons mit Feuerwehr Einsatz Kleidung.
Die hatte er über seinen Arbeitgeber für den nächsten Portugal Transport besorgt können.
Das Spendenkontingent geht mit dem Monatstransport von Plus Europa e.V. in unsere Lohmarer Partnerstadt Villa Verde.
Hier waren unzählige Feuerwehrleute im Dauereinsatz, bis ihnen schlicht, die Klamotten vom Hintern fielen.
Ein weiteres Dankeschön geht an Ernst Langenberger und Sohn, die alles noch in einer Scheune bei Christa verstauten.

2019 Flutopferhilfe Spanien

Überschwemmungen in Spanien, schnelle Hilfe ist gefragt.
Unsere Freunde der Flutopferhilfe Spanien machen das unmögliche möglich.
Eine LKW Ladung Hilfsmittel wird gepackt.
Mit dabei 581 Handtücher aus unserem Lagerbestand.
Lieben Dank für der Shuttle Ihr Lieben, auf das die 32 Paletten voll werden und der LKW auf die Bahn kommt.

2019 Die Grünen aus Köln starten nach Bosnien / Serbien.Fast zeitgleich spenden wir für grenzenlose Wärme e.V.

2018 Januar - Dezember Tschernobyl

800x Bettwäsche gingen mit Freunden der Tschernobylhilfe Erftstadt e.V. in die dortigen Krankenhäuser, im verstrahlten Gebiet

Wir unterstützten die Frachtbrücke Hamburg nach Lesbos

Februar 2018 Libanon, 30 Paletten

August 2018 Waldbrände in Griechenland

September 2018

Calais mit Niklas und Anne, finanziert über die Refugees Foundation e.V. Ein Lager in Dünnkirchen war abgebrannt.

erneut gehen runde 300x Bettwäsche nach Tschernobyl, plus Kindersachen für eine neue Paliativstation im verstrahlten Gebiet

Oktober 2018 plus das ganze Jahr über. Medizinische Hilfsgüter für die Ukraine

November 2018 Calais

Ukraine

Dezember 2018, die Grünen Köln fahren nach Bosnien

Kontakt

Flüchtlingsnetzwerk Lohmar

Jexmühle 54

53797 Lohmar

 

0162-6918384

ManuGNexus@t-online.de

Quicklinks

Unsere Spenden Konten bei der Stadt Lohmar
Verwendungszweck Lohmar hilft
Kreissparkasse Köln
BIC: COKSDE33XXX
IBAN: DE55 3705 0299 0023 0017 12
VR-Bank Rhein-Sieg eG
BIC: GENODED1RST
IBAN: DE97 3706 9520 2100 8050 17